Die unerreichte VigRX Plus™-Rezeptur

Jetzt noch wirksamer mit 3 zusätzlichen, neuen Inhaltsstoffen

Mit drei zusätzlichen, neuen Inhaltsstoffen für VigRX Plus™ haben wir etwas scheinbar Unmögliches vollbracht - wir haben die Resultate, die VigRX?™ bietet, noch verbessert.

Um dieses erstaunliche Ergebnis zu erzielen, haben wir Damiana dazugegeben sowie einen Wirkstoff, der in keinem anderen erhältlichen Produkt zur Penisvergrößerung zu finden ist - Bioperine®. Damiana werden seit mehreren tausend Jahren erfolgreich zur Steigerung der Libido verwendet. Seine Hinzufügung zu der erstklassigen Rezeptur von VigRX?™ hat die Wirkungen drastisch verbessert. Bioperine® wird wahrscheinlich den gesamten Markt für Nahrungsergänzung revolutionieren. Später mehr dazu.

Warum wirkt VigRX Plus™ so viel besser als die Konkurrenzprodukte?

Der wichtigste Faktor, um Ergebnisse zu erzielen ist, abgesehen von der richtigen Zusammensetzung, die Qualität der Inhaltsstoffe. VigRX Plus™ enthält die frischesten und hochwertigsten Inhaltsstoffe. Deswegen kann keine andere Penisvergrößerungspille auf dem Markt dem Vergleich mit VigRX Plus™ standhalten.

Was enthält VigRX Plus™ und wie wirkt es?

Die VigRX Plus™-Rezeptur wurde wissenschaftlich entwickelt, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht, um diese außergewöhnliche Rezeptur zusammenzustellen. Sie enthält wissenschaftlich getestete, aphrodisierende Pflanzenkonzentrate aus China, Europa und Südamerika.

Die genaue Mischung dieser Pflanzen ergibt die leistungsfähige, wirksame Kombination, die für die Stimulation der sexuellen Aktivität, die Beibehaltung einer steifen Erektion und die Steigerung des sexuellen Lustempfindens verantwortlich ist. Zwar sind die Wirkungen dieser Inhaltsstoffe schon seit Jahrhunderten bekannt. Für uns ist es jedoch wichtig zu wissen, dass diese Wirkungen mit klinischen Studien belegt sind. Hinzu kommt, dass unsere Inhaltsstoffe durch die Zugabe von Bioperine® noch wirkungsvoller werden.

BIOPERINE®
PIPER NIGRUM L

Bioperine® - klinisch getestet als Mittel zur Steigerung der Aufnahme von pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln.

Klinische Studien in den USA haben gezeigt, dass Bioperine® die Aufnahme von Nährstoffen erhöht, die gleichzeitig eingenommen werden. Einfach ausgedrückt,verbessert Bioperine® die Wirkung von Ergänzungsmitteln.

Studien mit Bioperine® haben nachgewiesen, dass Bioperine® die Aufnahme des Koenzyms Q10 um ca. 30 % verbessert, wobei einige Tests einen 20-fachen Anstieg der biologischen Verfügbarkeit zeigten. Bioperine® hat seine Wirksamkeit bestätigt und wurde in verschiedenen U.S.-Patenten als Mittel zur Stärkung der biologischen Verfügbarkeit ausgewiesen (einschließlich # 5,536,506, # 5,744,161 und # 5,972,382).

DAMIANA
TURNERA APHRODISIACA

Damiana wurde in Mittel- und Südamerika schon zur Zeit der Mayas als Aphrodisiakum verwendet. Es hat sich über Jahrtausende hinweg als Möglichkeit zur Steigerung der sexuellen Ausdauer, zur Verbesserung der Erektionsfähigkeit und zur Stärkung von Orgasmen erwiesen. Zwar gab es keine klinischen Studien, in denen die Auswirkungen auf die Potenz am Menschen getestet wurden, klinische Studien an Mäusen haben jedoch eine Zunahme der sexuellen Aktivität gezeigt.

EPIMEDIUMBLATTEXTRAKT
EPIMEDIUM SAGITTATUM

Das auch als "Horny Goat Weed" (Geile-Ziegen-Kraut) bekannte Epimedium wird seit mehreren tausend Jahren als Mittel zur Stärkung der Libido angewendet.

Medizinische Untersuchungen haben Icariin als den aktiven Bestandteil ausgemacht. Icariin wird zur Steigerung der Erektionsfähigkeit verwendet. Epimedium führt außerdem zu einem verstärkten Blutfluss in den Penis. Dies geschieht durch einen Anstieg des Stickoxidspiegels, der zu einer Entspannung der glatten Muskulatur führt. Außerdem agiert es als sanfter PDE-5-Hemmstoff. Wie Viagra reduziert Epimedium die PDE-5-Spiegel, allerdings auf einem Niveau, das keine unerwünschten Nebenwirkungen erzeugt.

Nach jahrhundertelangem Gebrauch in China berichten erstklassige Ärzte jetzt, dass Epimedium zu einer stärkeren Libido, einer besseren Erektionsfähigkeit, der Wiederherstellung der Potenz und einem verstärkten Empfindungsvermögen führen kann. Wissenschaftlich gesehen steigert Epimedium durch die Freisetzung von Testosteron das Lustempfinden und die sexuelle Ausdauer.

CUSCUTA-SAMEN-EXTRAKT
SEMEN CUSCUTAE

Eine neuere medizinische Studie hat die Auswirkungen von Semen Cuscutae bei Männer mit unbeweglichen Spermien untersucht. Die Studie ergab einen Anstieg lebender Spermien und der Spermienbeweglichkeit um mehr als 70 %.

Cuscuta wird außerdem zur Behandlung vorzeitiger Ejakulation, Leukorrhoe sowie gegen Schmerzen im unteren Rücken verwendet, Symptome, die oft zusammen mit einer unzureichenden Nierenfunktion auftreten, die für sexuelle Schwäche verantwortlich ist. Es dient der Steigerung der Fruchtbarkeit bei Mann und Frau und wird in allen traditionellen chinesischen Arzneibüchern als Aphrodisiakum aufgelistet.

GINKGO-BILOBA-BLÄTTER
GINKGOACEAE

Ginkgo fördert die geistige Aufmerksamkeit, führt zu mehr Vitalität, stärkt den Kreislauf und die Blutgefäße.

Wie Cuscuta, verbessert Gingko Biloba die Durchblutung der Gefäße und führt zu besseren Erektionen. Studien haben ergeben, dass Gingko Biloba durch die Förderung der Entspannung der glatten Muskulatur im Corpus Cavernosum wirkt. In den vergangenen 30 Jahren haben mehr als 300 Studien den klinischen Beweis erbracht, dass Ginkgo sich vorbeugend und vorteilhaft auf viele Gesundheitsprobleme des ganzen Körpers auswirkt.

Ginkgo stärkt den peripheren Kreislauf, die Sauerstoffanreicherung und fördert die Durchblutung der Genitalien zur Verbesserung der Sexualfunktionen und der Stärke der Erektion. Laut einer kürzlich durchgeführten Studie haben 78 % der Männer mit Potenzproblemen, aus nichtmedizinischen Gründen von beachtlichen Verbesserungen berichtet - und das ohne Nebenwirkungen.

ASIATISCHER ROTER GINSENG
PANAX GINSENG

Traditionell wird Ginseng verwendet, um allgemeine Schwächezustände zu überwinden und zusätzliche Energie zu liefern. Es hat auch aphrodisierende Wirkung.

Eine Doppelblindstudie des Fachbereichs für Urologie der University of Ulsan College of Medicine, Asan Medical Center, Seoul in Korea testete die "Wirksamkeit von koreanischem Roten Ginseng bei Erektionsstörungen". Die Schlussfolgerung lautete, dass der koreanische Rote Ginseng eine wirkungsvolle Alternative zur Behandlung von Erektionsstörungen darstellt.

Hauptwirkstoff von Ginseng ist Ginsenosid, das die Durchblutung von Gehirn und Penis verändert und zur Blut- und Spermabildung beiträgt. Russische Wissenschaftlicher haben berichtet, dass Ginseng sowohl die körperliche als auch die geistige Aktivität stimuliert, athletische Leistungen stärkt sowie einen positiven Effekt auf die Geschlechtsdrüsen hat.

Das aus nichtmedizinischen Gründen gegen Impotenz und vorzeitige Ejakulation verwendete Ginseng unterstützt die Normalisierung des Blutdrucks und verjüngt und revitalisiert den Körper.

SÄGEPALMENBEERE
FRUCTUS SERENOAE

Sägepalmenbeeren gelten schon seit langer Zeit als sexuelles Stimulanz- und Potenzmittel.

Die medizinische Fachzeitschrift JAMA veröffentlichte einen Forschungsbericht, der nachweist, dass die Sägepalme ein wirkungsvolles Mittel zur Behandlung von Männern mit Symptomen gutartiger Prostatavergrößerung ist. Die Sägepalme hat beachtlichen Einfluss auf die Behandlung der Umstände, die mit der gutartigen Prostatavergrößerung, der so genannten benignen Prostatahyperplasie (BPH) einhergehen. Das Sägepalmenextrakt verhindert, dass Testosteron sich in Dihydrotestosteron verwandelt, das Hormon, das als verantwortlich für die Vermehrung der Prostatazellen angesehen wird und zu einer vergrößerten Prostata führt.

Die Wirkungen der Sägepalme beruhen auf mehreren Prozessen. Ein Prozess ist die Entspannung der glatten Muskulatur was zu einer besseren Durchblutung führt. Die Sägepalme hemmt die Aktivität des androgenen und östrogenen Rezeptors und kann bei beiden Geschlechtern zu einem Ausgleich des Hormonspiegels beitragen. Aufgrund seiner hormonellen Wirkungen kann die Sägepalme die Schilddrüse bei der Regulierung der geschlechtlichen Entwicklung und der Normalisierung der Aktivitäten dieser Drüsen und Organe unterstützen. Gegenwärtig ist die Nutzung der Sägepalme in Deutschland, Kanada, Großbritannien und den USA als Nahrungsergänzungsstoff zur Unterstützung der Prostata und des Harntrakts weit verbreitet.

Am weitesten verbreitet ist heute seine Anwendung als Ergänzungsmittel zur Reduzierung vergrößerter Prostatadrüsen, zur Behandlung von Harntraktproblemen und zur Stärkung des Körpers. Die Sägepalme ist eines der wenigen pflanzlichen Heilmittel, die als Anabolikum angesehen werden -- zur Stärkung und zum Aufbau von Körpergewebe.

MUIRA-PAUMA-RINDENEXTRAKT
PTYCHOPETALUM OLACOIDES

Muira-Pauma wird zur Wiederherstellung der Zeugungskraft und der Steigerung des sexuellen Verlangens und der Potenz des Mannes verwendet.

Dr. Jacques Waynberg, vom Institut für Sexualwissenschaft in Paris, Frankreich, führte eine Studie an 262 Männern durch, die über fehlendes sexuelles Verlangen oder die Unfähigkeit, eine Erektion zu bekommen oder zu halten, klagten. Die Ergebnisse zeigten, dass sich die Situation bei 63 % der Männer mit fehlender Libido besserte. Auch bei 51 % der Männer mit Erektionsproblemen trat eine Besserung ein.

Neuere klinische Studien bestätigen die Wirkung von Muira-Pauma. Gegenwärtig ist noch unklar, was Muira-Pauma bewirkt. Vom gegenwärtigen Wissensstand ausgehend, scheint es eine Verbesserung sowohl der psychischen als auch der physischen Aspekte der Sexualfunktion zu bewirken. Weitere Forschungen werden zweifellos größeres Licht auf diese für Erektionsstörungen extrem vielversprechende Heilpflanze werfen.

CATUABA-RINDENEXTRAKT
ERYTHROXYLUM CATUABA

Die Geschichte der traditionellen Verwendungsweise dieses pflanzlichen Stärkungsmittels ist legendär. Viele behaupten, dass es sich dabei um die bekannteste aller brasilianischen aphrodisierenden Pflanzen handelt. Man sagt, dass die regelmäßige Einnahme von Catuaba-Rinde über einen längeren Zeitraum zunächst zu erotischen Träumen führt, auf die später eine gesteigerte Libido folgt.

Medizinische Studien haben gezeigt, dass es neben seinen antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften auch zu einer Erweiterung der Blutgefäße führt. Nach Dr. Meira Penna stimuliert Catuaba das Nervensystem vor allem bei Problemen mit funktioneller Impotenz des männlichen Geschlechtsorgans.

Es ist ein starkes Tonikum und ein Mittel zur Stärkung des Nervensystems und seit langem bekannt für seine allgemeine Fähigkeit, Stärke zu verleihen und Müdigkeit zu beseitigen. Seine Wirkung, vor allem die als Aufmunterer der Libido, ist vor allem bei Männern ausgeprägt.

WEISSDORNBEERE
FRUCTUS SERENOAE

Diese phytochemische Frucht mit außergewöhnlichen präventiven Fähigkeiten stammt vom Weißdorn. Weißdorn ist reich an Bioflavonoiden, die zu einer Entspannung und Erweiterung der Arterien führen. Seine Bestandteile sind starke Antioxidantien, die die Durchblutung und die Sauerstoffzufuhr zum Herzen fördern. Auf diese Weise werden die vom Herzen für den Blutkreislauf erforderlichen Aktivitäten verringert und im Gegenzug der Blutdruck und die Belastung des Herzmuskels reduziert. Die bioflavonoiden Substanzen im Weißdorn stärken die Wände der Blutgefäße und verbessern den Blutfluss in andere Bereiche des Körpers. Die Bestandteile im Weißdorn verringern nachweislich den Cholesterinspiegel und Plaques in den Arterien.

Zur offiziellen pharmazeutischen Verwendung in Deutschland durchgeführte staatliche Studien haben ergeben, dass die Weißdornpflanze völlig frei von Nebenwirkungen ist. Europäische Studien haben gezeigt, dass Weißdorn den Blutfluss zum Herzen und Gehirn erhöht, vor Herzrhythmusstörungen schützt, die Kontraktion des Herzens verbessert und den Blutdruck leicht absenkt.

Alle diese Inhaltsstoffe wirken direkt in den männlichen Genitalien, mit Auswirkungen auf den Hormonspiegel, den Blutfluss und die reaktiven Zellen des Penis.